Ab 1. August 2015 am neuen Standort Tessenowweg

Mit dem Standortwechsel ändert sich auch die Ansprechpartnerin im Schulbüro:

Ansprechpartner
Newsletter 2015-07 HöHa VJM Seite 2.pdf
PDF-Dokument [409.9 KB]

So denken unsere Schülerinnen und Schüler über ihre Höhere Handelsschule

„Ich habe nicht nur viel gelernt, auch mein Selbstbewusstsein wurde gestärkt.“

„An der H20 hat jede(r) Lehrer(in) ein offenes Ohr.“

„Mit Moodle wird das Lernen bequemer und einfacher.“ (Selda und Patrick)

„Die Lehrer an der H20 lassen niemanden zurück.“

„Nach Abschluss der H20 weiß ich, in welche Berufsrichtung ich gehen will.“ (Kübra/Elmedina)

„In der H20 macht Lernen Spass.“ (Claas)

„Hilfsbereite und engagierte Lehrer – stehen zu den Schülern bei privaten und schulischen Problemen.“

„An den PC´s in den Lerninseln können wir gut und ganztägig arbeiten.“

„Unterschiedliche Religionen werden an der H20 respektiert.“(Sandra)

„Spaß am Leben – dann seid Ihr hier richtig.“ (Suleiman)

Höhere Handelsschule bietet neue Chancen

Seit 2013 bietet die Höhere Handelsschule Ihnen die Chance, Theorie und Praxis noch besser zu verknüpfen. Sie absolvieren im ersten Jahr einen Teil der Ausbildung in einem Praktikumsbetrieb (Praktikumszeiten hier klicken). Dadurch erhöhen Sie Ihre Chancen, einen Ausbildungsplatz zu finden.

Gern unterstützen wir Sie bei der Suche nach einem Praktikumsbetrieb. Hierzu haben wir Kontakt aufgenommen zu Ausbildungsbetrieben in den Berufen

  • Bürokauffrau/-mann
  • Veranstaltungskauffrau/-mann
  • Sport- und Fitnesskauffrau/-mann
  • Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen

Unsere Abteilungsleiterin Frau Michalik informiert Sie gern über das aktuelle Angebot: josi.michalik@hibb.hamburg.de

 

Durch den Praxisanteil im ersten Jahr können Sie am Ende des zweiten Jahres die vollwertige Fachhochschulreife erwerben und haben dadurch die Möglichkeit, unmittelbar nach der Höheren Handelsschule an einer Fachhochschule zu studieren (bisher musste dazu noch ein halbjähriges Praktikum absolviert werden

 

Sie wollen sich informieren?

Bitte kommen Sie zu uns und verschaffen sich einen persönlichen Eindruck.

Sie haben dazu die Gelegenheit:

 

Melden Sie sich bitte im Schulbüro an oder schicken sie eine Mail.

 

Informationen zur Höheren Handelsschule

Ziele der Ausbildung

  • Sie erwerben grundlegende berufliche Kompetenzen
  • Sie erwerben auf betriebliche Ausbildung anrechenbare Kompetenzen
  • Sie lernen in der betrieblichen Praxis
  • Sie erwerben die vollwertige Fachhochschulreife
  • Sie verbessern den Übergang in eine Ausbildung
      

Zielgruppe

  • minderjährige Jugendliche (Hamburger Wohnsitz)

 

Weitere Vorteile

  • Sie festigen Ihre Berufswahlentscheidung
  • Sie verbessern Ihre Chancen im Wunschberuf
  • Sie werden intensiv durch schulische Mentoren während der betrieblichen Ausbildungsabschnitte betreut

 

Zulassungsbedingungen

 

Jahrgangsstufe 11 Zulassungsbedingungen

 

  • Mittlerer Bildungsabschluss (gleichwertig anerkannte Vorbildung)
  • Durchschnittsnote   3,3 (ohne Sport)
  • Durchschnittsnote Deutsch, Mathematik, Englisch   3,5 (keine 5)
  • Schulpflichtig oder das 18. Lebensjahr zum 01.08. des Schuljahres nicht beendet (Ausnahmeregelungen möglich)

  

Jahrgangsstufe 12 Einstiegsqualifizierung
 
  • Durchschnittsnote Deutsch, Mathematik, Englisch, Lernbereiche und WuG   3,5
  • Maximal eine Note 5, keine 6
  • Erfolgreiche Teilnahme am betrieblichen Ausbildungsabschnitt (Note mindestens 4)

 

Unterrichtsfächer/Lernbereiche

 

Berufsbezogener Bereich (Lernbereiche)

  • Betrieblicher Lernabschnitt
  • Fachpraxis
  • Absatzprozesse
  • Beschaffungsprozesse
  • Maßnahmen zur Absatzförderung  
  • Tätigkeiten in der Personaladministration

 

Berufsübergreifender Bereich

  • Mathematik mit Naturwissenschaften
  • Sprache und Kommunikation
  • Fachenglisch
  • WuG
  • Wahlpflicht

 

Prüfungen

 

Jahrgangsstufe 11
 
  • 3 Leistungsnachweise pro Fach
  • Vergleichsarbeiten in Deutsch, Mathematik, Englisch (zentral / 90 Min)
  • Präsentation bezogen auf den Lernbereich I
 
Abschlusszeugnis bei einer Durchschnittsnote 4
Eine Wiederholung der Stufe ist nicht möglich.
 
Jahrgangsstufe 12
  • Zentrale Prüfung in Deutsch, Mathematik, Englisch (180 min / 120 Min)
  • Facharbeit mit Präsentation im Lernbereich
  • Abschlusszeugnis der Fachhochschulreife
  • Wiederholung der Stufe ist einmalig möglich